Presseerklärung "Verwaltung" (02.06.15):